fbpx

Wilhelma-Krokodil für die Leonberg Alligators

Leonberg Alligators

Für den Season-Opener gegen die Albstadt Alligators gelang es den Alligators, einen interessanten Neuzugang zu verpflichten. Die Maße mit 4,31 Meter und 520 Kilo sind beeindruckend. Die Rede ist vom Leistenkrokodil-Bullen Frederick, der seit Anfang März in der Stuttgarter Wilhelma weilt und deutschlandweit der größte seiner Art ist.
Dem Marketing-Team der Alligators gelang es, den Wilhelma-Direktor davon zu überzeugen, dass Frederick die Leonberg Alligators im Wettstreit mit den Namensvettern aus Albstadt am kommenden Samstag (06.04.19, 15:00 Uhr) Spielfeldrand als Maskottchen unterstützt. „Als die Marketing-Abteilung der Alligators mit ihrer Idee auf mich zukam und ich von der Besonderheit des Duells der beiden Alligators-Teams erfuhr, war mir klar, dass das eine großartige Gelegenheit ist“, sagte Dr. Thomas Kölpin. „Schließlich gehören die Alligatoren zu den Krokodilen und die Leistenkrokodile sind die größten von allen. Mich beeindruckt auch, dass die Alligators in ihrer ersten Saison gleich ungeschlagen von der Kreisliga in die Bezirksliga aufgestiegen sind.“ Leider zeigt sich der Neuzugang der Wilhelma den Besuchern des Zoologisch-Botanischen Gartens noch sehr unregelmäßig. „Oft hält er sich noch unter dem Aussichtsdeck in der Krokodilhalle sehr bedeckt“, sagt Kölpin. „Er ist am 1. März zu uns gekommen. Das ist heute genau einen Monat her. Jetzt ist es Zeit, dass sich etwas ändert“, sagt der Zoologe. „Frederick muss einfach mehr rauskommen.“
Bedenken, dass Frederick die Reisestrapazen von Stuttgart nach Leonberg zusetzen könnten, weist er entschieden zurück und gewährleistet auch die Sicherheit aller Anwesenden. „Frederick hat seinen Transport aus Australien ohne Probleme gemeistert und sich bisher auch recht friedsam erwiesen. Darüber hinaus werden wir ihn vor der Partie füttern, sodass er gesättigt am Spielfeld erscheinen wird. Außerdem schicken wir eine erfahrene Tierpflegerin mit.“
Als zusätzliches Goodie bekommt jeder Zuschauer, die mutig genug ist, ein Selfie mit Frederick zu machen, eine Freikarte für die Wilhelma geschenkt. Ein Besuch am 6. April lohnt sich also auf alle Fälle. Kick-Off der Partie gegen die Albstadt Alligators ist um 15:00 Uhr auf dem Jahnplatz (Strohgäustraße 6, 71229 Leonberg).

Nachtrag:

Natürlich war das Ganze nur ein Aprilscherz. Diesen Stress würden wir dem Tier natürlich keinesfalls zumuten. Vielen Dank an die Wilhelma für die bereitwillige Kooperation für diesen Scherz.
Freundlicherweise stellt uns die Wilhelma Freikarten zur Verfügung, die wir am Samstag verlosen. Lohnt sich also doch vorbeizukommen 😉

Wilhelma Leonberg Alligators Frederick
Manuel Frey (links) und Theophil Hamann (rechts) mit der Wilhelma-Tierpflegerin (Mitte) und Leistenkrokodil Frederick (hinten)