fbpx

Historie

Leonberg Alligators

Gründung

Leonberg Alligators Logo
Logo der Leonberg Alligators

Das Projekt „Leonberg Alligators“ fand seinen Ursprung in einem gemütlichen Treffen zwischen Jugendlichen auf dem anliegenden Bolzplatz des Niederhofens. Nach jahrelangem freundschaftlichen Treffen der Jungs, entstand ein fester Kreis an Spielern die sich nach mehr sehnten, als das vergnügliche Bälle-Werfen auf einem kleinen Bolzplatz.

Leonberg Alligators auf Jahnplatz
Anfänge mit den ersten Trainingseinheiten auf dem Jahnplatz.
Altes Logo
Früheres Logo der Alligators

Marc Bartosch, einer der Gründer der Leonberg Alligators, war damals Fußballtrainer der TSG Leonberg und öffnete den Jungs die Türen zum Verein. Nachdem die jungen Alligators einige Zeit den Kunstrasen der TSG nutzen durften entschlossen sich die Brüder Jan und Marc Bartosch in Zusammenarbeit mit der kleinen Gruppe an Jugendlichen ihren eigenen Verein zu gründen. Die TSG Leonberg empfing die Mannschaft mit offenen Armen. Nach nur kurzer Zeit konnte die Gruppe Jugendlicher alles Nötige in die Wege leiten, um ihre eigene Abteilung aufzumachen. Die Leonberg Alligators waren nun offiziell als Abteilung Football & Cheerleading der TSG Leonberg gegründet (01.07.2016). Schnell fanden sich weitere engagierte Jugendliche, die an dem Projekt mitwirkten. Unter anderem der heutige Seniors-Headcoach, Fabian Hoyer.
Der Name Leonberg Alligators sprach sich in der ganzen Umgebung schnell herum, sodass man im Jahre 2018 knapp 100 Spieler, inklusive eigener Cheerleader-Abteilung verzeichnen konnte.

Start mit den Juniors

2017 reichte es von der Spieleranzahl noch nicht, ein Seniors-Team aufzustellen. Daher startete man zunächst mit den U19-Juniors. Diese nahmen an der U19-Bezirksliga Baden-Württemberg teil und krönten die Debütsaison direkt mit Meisterschaft und Aufstieg in die Landesliga.

Leonberg Alligators Juniors Meisterschaft 2017
Die Juniors feiern die erste Meisterschaft 2017

SV Leonberg/Eltingen e.V.

SV Leonberg/ Eltingen Vereinswappen
Vereinswappen des SV Leonberg/ Eltingen e.V.

Durch die Fusion der TSG Leonberg und des TSV Eltingen gehören die Leonberg Alligators seit dem 01.01.2018 dem SV Leonberg/Eltingen e.V. an.

Die Alligators konnte sich auch in der ersten Saison mit einer am Spielbetrieb teilnehmenden Seniors-Mannschaft beweisen. Sie machten es ihren jungen U19-Vorreitern nach und holten sich in Ihrer ersten Saison die “Perfect Season” und sind damit ungeschlagener Meister der Kreisliga Baden-Württemberg.
Der U19 gelang 2018 mit der Vizemeisterschaft in der Landesliga und damit der Aufstieg in die zweitklassige Regionalliga.
Ende 2018 wurde das Flagfootball-Team ins Leben gerufen, mit regelmäßigem Training für unter 14-Jährige.

Durchmarsch 2019

Auch in der Bezirksliga gelang den Seniors mit zehn Siegen erneut die “Perfect Season” und damit der direkte Durchmarsch in die Landesliga Baden-Württemberg.
Im Juni 2018 verabschiedete man sich man vom Jahnplatz, der abgerissen wird und zog in den LEWA Sportpark nach Leonberg-Eltingen.
Die U19 konnte sich mit dem dritten Platz erfolgreich in der Regionalliga etablieren.
Die Flaggies starteten im September 2019 mit regelmäßigen Spieltagen in den Spielbetrieb. Zeitgleich wurden die U17-Juniors gegründet, welche an Spieltagen in einer Spielgemeinschaft mit den Fellbach Warriors antritt.
Im Herbst 2019 belief sich die Mitgliederzahl der Abteilung auf rund 160.

Erfolge

  • Ungeschlagener Meister der U19-Bezirksliga Baden-Württemberg 2017 und Aufstieg in die U19-Landesliga
  • Ungeschlagener Meister der Seniors-Kreisliga Baden-Württemberg 2018 und Aufstieg in die Bezirksliga
  • Vizemeister der U19-Landesliga Baden-Württemberg 2018 und Aufstieg in die U19-Regionalliga
  • Ungeschlagener Meister der Seniors-Bezirksliga Baden-Württemberg 2019 und Aufstieg in die Landesliga