fbpx

Online werden die Weichen für die Zukunft gestellt

Leonberg Alligators

Der aktuelle Corona-Lockdown lässt bei den Alligators und Golden Bites gerade keinen aktiven Sportbetrieb zu. Doch Trainer und Verantwortliche wissen sich zu helfen und nutzen Onlinekanäle, um Football-Wissen zu vermitteln und unsere Abteilung voran zu bringen. Auch eine mögliche Football-Saison 2021 wirft bereits ihre Schatten voraus.

 

Lockdown-Alternativen für Jedermann

Bei den Juniors haben die Coaches mit großem Engagement innerhalb kürzester Zeit ein umfassendes Kursprogramm aus dem Boden gestampft, um insbesondere den vielen Neueinsteigern trotz Lockdown möglichst viel Football-Wissen zu vermitteln. 

Auch die Seniors-Coaches Fabian Hoyer und Marc Schiele blieben nicht untätig und referierten ab November Freitags zur Prime-Time über Offense- und Defense-Systeme. Mittlerweile hat sich das Format zu einem Football-Stammtisch für Spieler, Cheerleader, Trainer oder auch Eltern entwickelt bei dem in lockerer Runde über Themen rund um die NFL und College-Football sinniert wird.

Doch auch der sportliche Bereich kommt nicht zu kurz. Mit verschiedenen Fitness-Challenges halten die Trainer ihre Spieler und auch die Cheerleader auf Trab. Parallel dazu werden auch die Playbooks installiert und regelmäßig abgefragt, damit man nach Ende des Lockdowns mit Vollgas in die Saisonvorbereitung starten kann. 

 

Weichen für die Zukunft

Abseits des Sportlichen gab es in den vergangenen Wochen und Monaten auch diverse andere Themen, die vorangetrieben wurden. Durch sensationelle Beteiligung unserer Abteilungsmitglieder konnten wir bei der REWE-Aktion „Scheine für Vereine“ eine große Anzahl an Vereinsscheinen sammeln, mit deren Hilfe wir unser vorhandenes Trainingsequipment stark erweitern konnten.

Am 24. Januar fand dann auch noch unsere alljährliche Abteilungsversammlung statt, entsprechend den Corona-Umständen wurde diese ausschließlich virtuell abgehalten. Auch wenn es aus sportlicher Sicht in 2020 relativ ruhig geblieben ist, gab es dennoch einige Weichen für die Zukunft zu stellen. So wurde die Abteilungsleitung mit kleineren Änderungen in ihren Ämtern bestätigt. Außerdem wurden unsere Abteilungs-Delegierten, deren Aufgabe darin besteht die Interessen unserer Abteilung auf der jährlich stattfindenden Delegiertenversammlung des Hauptvereins zu vertreten, neu gewählt. Hierfür fanden sich insbesondere U19-Spieler und Cheerleader, die sich in der Abteilung engagieren möchten.

 

Ausblick auf die Saison 2021

Ob und in welchem Rahmen eine Saison stattfinden kann ist ungewiss, da es auf die weiteren Entwicklungen in der Corona-Pandemie ankommt und unklar ist, wann wir wieder auf den Sportplatz zurückkehren können. Da die Vorbereitungen trotzdem schon einmal anlaufen müssen, sieht der aktuelle Plan des Footballverbands so aus, dass die Football-Saison 2021 von Anfang Mai bis Ende August stattfinden soll. Nach der Meisterschaft 2019 und dem Verzicht auf die Saison 2020 werden unsere Seniors 2021 in der Landesliga angreifen. Die Gegner in der Landesliga werden die Heidelberg Hunters, Kornwestheim Cougars, Ludwigsburg Bulldogs, Neckar Hammers und die Ostalb Highlanders sein. Die Planungen für die Jugendteams stehen noch aus, wir werden aber mit einer U19-Tackle-Jugend, sowie einem U15-Flag-Team am Spielbetrieb teilnehmen.