fbpx

Erster Erfolg in der Oberliga – Alligators mit souveränem Heimsieg gegen Tübingen

Leonberg Alligators

Nach zwei denkbar knappen Niederlagen zum Saisonauftakt in ihrer ersten Oberliga-Saison, sollten aus Sicht der Leonberg Alligators im Heimspiel gegen die Tübingen Red Knights nun die ersten wichtigen Punkte her.

Den besseren Start in die Partie erwischten die Leonberg Alligators, die in der Defensive durch CB Dominik Dylan Ellwanger bereits früh im ersten Quarter zu ihrer ersten Interception kamen. Diesen Turnover wusste die Offensive der Alligators gut zu nutzen und brachte sich durch einige gute Läufe von RB Timo Kübler in FG Reichweite. Kicker Lars Theurer verwandelte das anschließende FG zur 3:0 Führung für die Leonberg Alligators. Beim Stand von 3:0 blieb es auch im ersten Quarter, da die Leonberger Defensive weiterhin nichts anbrennen ließ und Tübingen ebenfalls ihre ersten Interception verzeichnen konnte.

Auch im zweiten Quarter folgten weitere defensive Turnover. Dieses Mal wehrte LB Timo Fietkau einen Passversuch der Tübinger Offensive ab, den LB Jan Bartosch zur zweiten Interception für die Leonberg Alligators fangen konnte. Kurz darauf brachten sich die Alligators erneut in Reichweite für ein FG, das durch Kicker Lars Theurer zur 6:0 Führung verwandelt wurde. Im weiteren Spielverlauf konnten die Alligators ihre Führung sogar noch weiter ausbauen, nachdem QB Theophil Hammann mit einem langen Pass WR Anas Zeddoug spektakulär in der Endzone der Red Knights fand. Der erste TD der Partie mit erfolgreichem PAT markierte damit die 13:0 Halbzeitführung der Leonberg Alligators.

Nach der Pause blieben die Alligators zunächst weiter mit dem Fuß auf dem Gas. RB Timo Kübler brachte mit einigen unnachgiebigen Läufen die Alligators knapp vor die Endzone der Red Knights. Nach einigen Versuchen gelang es dann RB Hauke Pfeiffer den Ball zum zweiten TD der Partie zum 19:0 für die Leonberg Alligators zu tragen (PAT vergeben).

Im letzten Quarter versuchte besonders Tübingen mit langen Pässen noch einmal zu punkten. Trotz ein paar guter Pässe stand die Defensive der Alligators aber weiterhin in den entscheidenden Situationen souverän und ließ auch gegen Ende des Spiels nichts mehr anbrennen. Somit blieb es beim endgültigen Stand von 19:0 und die Leonberg Alligators konnten verdient ihren ersten Sieg der noch jungen Oberliga-Saison feiern.

Wir bedanken uns bei den Tübingen Red Knights für die überaus faire Partie und wünschen allen verletzten Spielern eine gute Genesung. Ein besonderes Dankeschön gilt auch allen Fans und Helfern, die uns in gewohnter Manier tatkräftig unterstützten.

Abkürzungsverzeichnis:  
Position: Punkte:
QB    = Quarterback FG    = Field Goal
RB    = Runningback PAT = Point-after-Touchdown
WR   = Wide Receiver TPC = Two-Point-Conversion
CB    = Cornerback TD    = Touchdown
 S      = Safety  
LB = Linebacker